Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 4. September 2011

Sonntagmorgen und Vorfreude

was für ein wunderschöner sonntagmorgen

wenn andere schlafen und ich nicht zur ruhe komme,
gehe ich gern spazieren.
egal welche zeit es gerade ist. 
man kann in der nacht dinge sehen, hören und erleben,
die den schläfern der nacht unbekannt sind.
und ich meine nicht damit die grölenden heimkehrer
aus den discotheken.

die wege die ich gehe sind eigentlich zum großen teil menschenleer
oder aber leutchen die mit ihrem hund gassi gehen.

heute war wieder so ein tag,
wo ich froh war meine kamera bei mir zu haben und unterwegs gewesen zu sein.

das war das erste was ich sah
so gegen 5 uhr
sonnenaufgang
sie lugt hervor
 
es war eine stille die nur unterbrochen war von
 

morgentau der den herbst ankündigt

farben die sagen er ist ganz nah


doch noch sonnen sich die ...

... in der früh.

die ...

... schwimmen vor sich hin.

sonne strahlt noch überall,
ich geh noch nicht nach hause,
auf keinen fall.
 
vorfreude



ich freu mich schon auf die molly und ihre begleitpersonen
hach ja die ingolstädter kommen und bleiben eine ganze woche.
meine lieben leser ich warne euch jetzt schon 
es kommen dann gaaaaaaaaaaaaaanz viele ...
ach mist molly hat ja angst vor der kamera
und zieht immer schwanz ein und kopf runter.
na dann halt andere schnappschüsse.

bis dahin voller freude ich ihr lieben leute.

Kommentare:

  1. Wunderschöner Eintrag... :)

    Liebe Grüße, Tamaro :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja. Ich mich auch schon auf die vielen vielen Schnapsdinger freue. Achso, is nix zum trinken? kicher
    Ich hoffe doch das Du dann diesmal bisschen mehr Zeit mit Molly verbringen kannst. Aber wenn die Begleiter eh ne Runde wech fahren wollen hast Du mindestens einen ganzen Tag mit ihr. Und auch ein bisschen mit ... Bis denne und einen schönen Tag wünsche ich Dir noch.

    AntwortenLöschen